Docly

Detaillierte Alarm- und Ausrückeordnung (AAO)

Estimated reading: 7 minutes 118 views

Wenn der ausrüstungsbasierte Vorschlag unzureichend ist bzw. die Vorgehensweise in der Realität unzureichend abbildet, kann eine eigene Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) in SIM Dispatcher hinterlegt werden. Eine AAO setzt sich aus 3 Elementen zusammen, die in der Gesamtheit einen Vorschlag auf AAO-Basis ergeben:

  • Notwendige Einheiten eines Stichwortes
  • Zuständige Einheiten des Gebietes
  • Zugehörig zur Einheit eines Rettungsmittel

Das passiert im Hintergrund wenn bei einem Einsatz ein Vorschlag angefordert wird (für jedes Stichwort einzeln):

  1. Es wird überprüft ob das Stichwort Einheiten benötigt
  2. Wenn ja: Es wird überprüft ob für das Gebiet des Einsatzortes zuständige Einheiten angegeben sind
  3. Wenn ja: Es wird nach allen Ressourcen gesucht, die der Einheit zugehörig und für das Einsatzgebiet zuständig, sowie vom Stichwort benötigt werden
  4. Wenn gefunden: Vorschlag unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit

Beispiel: Vorschlag eines Löschzug zu einem Brandeinsatz

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit
ELW 1-11-1 LZ_Musterort
HLF 1-48-1 LZ_Musterort
DLK 1-30-1 LZ_Musterort
HLF 1-48-2 LZ_Musterort
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) LZ_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt.

Ergebnis: Vorschlag von ELW 1-11-1, HLF 1-48-1, DLK 1-30-1, HLF 1-48-2

Erklärung:

  • Aus den vier Rettungsmittel wird die Einheit LZ_Musterort gebildet.
  • Bei dem Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ ist angegeben, dass die Einheit LZ_Musterort für alle Straßen von dem Gebiet zuständig ist.
  • Das Stichwort fordert die Einheit LZ_*. Das Sternchen (*) ist eine sogenannte Wildcard. Das bedeutet dem Vorschlag ist es egal welche Zeichen nach dem Unterstrich (_) folgen.

Beispiel: Vorschlag eines Rüstzug zu einem Verkehrsunfall

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit
ELW 1-11-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
DLK 1-30-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-2 LZ_Musterort
RW 1-52-1 RZ_Musterort
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_*
Verkehrsunfall RZ_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) LZ_Musterort, RZ_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Verkehrsunfall“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt.

Ergebnis: Vorschlag von ELW 1-11-1, HLF 1-48-1, DLK 1-30-1, RW 1-52-1

Erklärung:

  • Durch ein Komma können aus den Rettungsmittel mehreren Einheiten gebildet werden. Es entstehen die Einheiten LZ_Musterort und RZ_Musterort.
  • Für das Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ ist unter anderem die Einheit RZ_Musterort für alle Straßen zuständig.
  • Das Stichwort fordert die Einheit RZ_*.

Beispiel: Vorschlag eines HLF zu einem Kleinbrand

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit
ELW 1-11-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort, B_Musterort
DLK 1-30-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-2 LZ_Musterort
RW 1-52-1 RZ_Musterort
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_*
Verkehrsunfall RZ_*
Mülltonnenbrand B_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) LZ_Musterort, RZ_Musterort, B_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Mülltonnenbrand“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt.

Ergebnis: Vorschlag von HLF 1-48-1

Erklärung:

  • Es ensteht unter anderem die Einheit B_Musterort.
  • Für das Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ ist unter anderem die Einheit B_Musterort für alle Straßen zuständig.
  • Das Stichwort fordert die Einheit B_*.

Beispiel: Vorschlag mehrerer Einheiten

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit
ELW 1-11-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort, B_Musterort
DLK 1-30-1 LZ_Musterort, RZ_Musterort
HLF 1-48-2 LZ_Musterort
RW 1-52-1 RZ_Musterort, TH_Musterort
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_*
Verkehrsunfall RZ_*
Mülltonnenbrand B_*
Gasgeruch B_*, TH_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) LZ_Musterort, RZ_Musterort, B_Musterort, TH_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Gasgeruch“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt.

Ergebnis: Vorschlag von HLF 1-48-1 und RW 1-52-1

Erklärung:

  • Es entstehen unter anderem die Einheiten B_Musterort und TH_Musterort.
  • Für das Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ sind unter anderem die Einheiten B_Musterort und TH_Musterort für alle Straßen zuständig.
  • Das Stichwort fordert die Einheit B_* und TH_Musterort.

Beispiel: Unterstützung der Berufsfeuerwehr durch eine Frewillige Feuerwehr

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit
ELW 1-11-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort
HLF 1-48-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort, B_BF_Musterort
DLK 1-30-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort
HLF 1-48-2 LZ_BF_Musterort
RW 1-52-1 RZ_BF_Musterort, TH_BF_Musterort
TLF 2-24-1 LZ_FF_Musterort
LF 2-46-1 LZ_FF_Musterort
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_BF_*
Verkehrsunfall RZ_BF_*
Mülltonnenbrand B_BF_*
Gasgeruch B_BF_*, TH_BF_*
Gewerbebrand LZ_BF_*, LZ_FF_* auch möglich: LZ_*, LZ_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort, B_BF_Musterort, TH_BF_Musterort, LZ_FF_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Gewerbebrand“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt.

Ergebnis: Vorschlag von ELW 1-11-1, HLF 1-48-1, DLK 1-30-1, HLF 1-48-2, TLF 2-24-1, LF 2-46-1

Erklärung:

  • Es entstehen unter anderem die Einheiten LZ_BF_Musterort und LZ_FF_Musterort.
  • Für das Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ sind unter anderem die Einheiten LZ_BF_Musterort und LZ_FF_Musterort für alle Straßen zuständig.
  • Das Stichwort fordert die Einheit LZ_BF_*  und LZ_FF_* oder 2x LZ_*.

Beispiel: Alternativen wenn Einheiten nicht verfügbar

Ausgangspunkt für dieses Beispiel ist folgende Konfiguration:

Rettungsmittel Zugehörig zu Einheit Status
ELW 1-11-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort 4
HLF 1-48-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort, B_BF_Musterort 4
DLK 1-30-1 LZ_BF_Musterort, RZ_BF_Musterort 4
HLF 1-48-2 LZ_BF_Musterort 4
RW 1-52-1 RZ_BF_Musterort, TH_BF_Musterort 2
TLF 2-24-1 LZ_FF_Musterort 2
LF 2-46-1 LZ_FF_Musterort 2
Stichwort Notwendige Einheiten
Zimmerbrand LZ_*
Verkehrsunfall RZ_*
Mülltonnenbrand B_*
Gasgeruch B_*, TH_*
Gewerbebrand LZ_*, LZ_*
Gebiet Zuständige Einheiten
Musterort (Innenstadt) (LZ_BF_Musterort;LZ_FF_Musterort), RZ_BF_Musterort, B_BF_Musterort, TH_BF_Musterort

Es wird ein Einsatz mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ mit dem Einsatzort einer beliebigen Straße innerhalb des Gebietes „Musterort (Innenstadt)“ erstellt. Die Einheit LZ_BF_Musterort ist im Einsatz und nicht verfügbar.

Ergebnis: Vorschlag von TLF 2-24-1, LF 2-46-1

Erklärung:

  • Das Stichwort fordert die Einheit LZ_*.
  • Im Gebiet „Musterort (Innenstadt)“ sind mehrere Einheiten zuständig die mit LZ_ beginnen.
  • Die Prioritätenfolge ist gemäß der Leserichtung von links nach rechts.
  • Die beiden LZ_ Einheiten wurden in eine Klammer () gesetzt und durch ein Semikolon (;) getrennt. Das bedeutet, dass der Vorschlag von LZ_FF_Musterort erfolgen soll, wenn LZ_BF_Musterort nicht verfügbar ist.

Wird „Zuständige Einheiten“ von dem Gebiet zu (LZ_BF_Musterort;LZ_FF_Musterort,LZ_FF_Nachbarort) abgewandelt, wird im Falle der Nichtverfügbarkeit von LZ_BF_Musterort, die Einheiten LZ_FF_Musterort und LZ_FF_Nachbarort vorgeschlagen. Eine Klammer bedeutet also immer, dass es eine alternative Regelung inkrafttreten soll. Innerhalb der Klammer steht ein Komma (,) für ein UND sowie ein Semikolon (;) für ein ODER bzw. WENN NICHT, DANN.

Teile diesen Artikel
INHALT